Tag der Republik Madagaskar (30/12)

Der 30. Dezember ist der Tag der Republik in Madagaskar zum Gedenken an den Jahrestag der Demokratischen Republik Madagaskar im Jahr 1975.

1958 erhielt Madagaskar gemäß der Verfassung der Fünften Französischen Republik das Recht auf Selbstverwaltung unter dem Namen Madagassische Republik. Am 26. Juni 1960 erlangte das Land die volle Unabhängigkeit.

Von 1960 bis Mai 1972 war die Sozialdemokratische Partei an der Macht. Der Führer der Partei - F. Tsiranana (Philibert Tsiranana, 1912-1978) - war von 1959 bis 1972 der erste Präsident von Madagaskar. Die Tsiranana-Regierung verfolgte einen neokolonialistischen Kurs, konzentrierte sich nur auf westliche Länder und lagerte alle wichtigen Sektoren der madagassischen Wirtschaft an ausländisches Kapital aus.