Allrussischer Tag der Familie, Liebe und Treue (08/07)

Jedes Jahr am 8. Juli wird ein wichtiger russischer Feiertag gefeiert - der Tag der Familie, Liebe und Treue. Es ist symbolisch, dass es erstmals im Jahr 2008 gefeiert wurde, das in Russland zum Jahr der Familie erklärt wurde.

Dieser Feiertag wurde auf Initiative der Abgeordneten der Staatsduma der Russischen Föderation gegründet, die von allen traditionellen religiösen Organisationen in Russland unterstützt wurde - schließlich hat die Idee, den Tag der Familie, Liebe und Treue zu feiern, keinen Beichtstuhl Grenzen. Jede Religion hat Beispiele für familiäre Loyalität und Liebe.

Die Idee des Feiertags stammt von den Einwohnern der Stadt Murom (Region Vladimir), in der die Reliquien der heiligen Ehegatten Peter und Fevronia, Schutzpatron der christlichen Ehe, begraben sind, deren Gedenken am 8. Juli gefeiert wird.