Unabhängigkeitstag von Panama (03/11)

Am 3. November 1903 gab Panama seine Trennung von Kolumbien bekannt. Dieses Datum ist ein nationaler Feiertag geworden - der Unabhängigkeitstag von Kolumbien, der Trennungstag.

Es sollte beachtet werden, dass es in Panama drei Unabhängigkeitsdaten gibt. Um keine Verwirrung zu stiften, wurden diesen Feiertagen offiziell die folgenden Namen gegeben: Unabhängigkeitstag (3. November), Erster Unabhängigkeitstag (10. November) und schließlich einfach Unabhängigkeitstag (28. November).

Präsidenten und Regierungschefs von Dutzenden von Staaten kommen, um den Unabhängigkeitstag zu feiern. Der Umfang der Feierlichkeiten zeigt die Bedeutung dieses kleinen Landes für die ganze Welt. Buchstäblich das ganze Land ist mit Staatssymbolen geschmückt. An diesem Tag sind die beliebtesten Waren auf den Straßen kleine Nationalflaggen.

Der Hauptgenuss dieses Feiertags ist das Nationalgericht Sancocho (Sancocho) - diese Hühnersuppe ist der Hauptschlüssel zum Verständnis der schwierigen Realität Panamas. Schließlich hat Panama, das an der Kreuzung der Weltstraßen liegt, die Bräuche und Bräuche von Dutzenden von Völkern in seine Kultur aufgenommen. Und in ähnlicher Weise ist die panamaische Hühnersuppe – Sancocho – eine Mischung aus unterschiedlichen Elementen, die zusammen einen ganz neuen Geschmack ergeben.