Bertold-Tag in der Schweiz (02/01)

Der Tag nach den Neujahrsfeiertagen ist in der Schweiz der Bertholdstag (Berchtoldstag) oder St. Bertholdstag, der zu Ehren der Gründung der Landeshauptstadt, der Stadt Bern, gefeiert wird.

Bern wurde 1191 im Auftrag von Herzog Berthold dem Fünften von Zähringer (Berchtold V), Herrscher von Burgund, gegründet.

Die Stadt wurde am Ufer der Aare gegründet, um die Westgrenze der herzoglichen Besitzungen zu schützen. Berthold kündigte allen an, dass die neue Siedlung nach dem ersten erschossenen Tier benannt werden würde. Erstaunlicherweise könnte die Hauptstadt der Schweiz nun problemlos den Namen einer Wachtel oder eines Rehwildes tragen. Der Herzog tötete jedoch den Bären. Den Namen Bern erhielt die Stadt vom deutschen ber - Bär.