Siegtag in der Schlacht von Adua in Äthiopien (02/03)

Jedes Jahr am 2. März feiert Äthiopien einen Feiertag – den Tag des Sieges in der Schlacht von Adua (Tag der Schlacht von Aduwa). Äthiopien ist das einzige Land in Afrika, das in seiner gesamten Geschichte nie eine Kolonie war. Es wurden jedoch immer wieder Versuche unternommen, das Land zu unterjochen.

So wurde 1869 der Suezkanal eröffnet, wodurch die Küste des Roten Meeres die Europäer anzog. Italien hat sich auf Äthiopien konzentriert. 1872 eroberten die Italiener den Hafen von Assab und 1885 Massawa.

Vier Jahre später unterzeichneten Italien und Äthiopien ein Abkommen, jedoch unterschied sich die italienische Version von der amharischen, und Äthiopien wurde demnach ein Protektorat Italiens.