Tag der Streitkräfte in Abchasien (11/10)

Am 11. Oktober 1992 unterzeichnete der Vorsitzende des Präsidiums des Obersten Rates der Republik Abchasien, Vladislav Ardzinba, ein Dekret zur Einrichtung des Verteidigungsministeriums und des Generalstabs. Dieses Datum gilt offiziell als der Tag der Schaffung der Streitkräfte der Republik Abchasien —, der Geburtstag der abchasischen Armee.

Das Dekret über die Schaffung der Streitkräfte Abchasiens wurde auf dem Höhepunkt des Vaterländischen Krieges unterzeichnet. Die Streitkräfte Abchasiens wurden unter Kampfbedingungen unter Bedingungen eines wirklich brutalen Krieges, eines Krieges für die Unabhängigkeit der Republik, geschaffen.

Eine mächtige und moderne Armee ist bis heute — die Hauptgarantie für die Existenz eines unabhängigen abchasischen Staates. Deshalb ist die abchasische Armee sehr kampfbereit —, weil es das Schicksal der Nation und des gesamten Staates war, das davon abhing und davon abhängt.

Die Streitkräfte Abchasiens sind dem abchasischen Verteidigungsministerium unterstellt und bestehen aus Zentralregierungsbehörden, Bodentruppen, Luftstreitkräften und Seestreitkräften.

Während ihrer fast zwanzigjährigen Geschichte haben die Streitkräfte Abchasiens an mehreren Kriegen teilgenommen: dem Südossetischen Krieg von 1991 — 1992, dem Georgisch-Abchasischen Krieg, dem Sechs-Tage-Abchasischen Krieg, in einem Konflikt in der Kodori-Schlucht im Jahr 2001, in einer Operation in der Kodori-Schlucht im Jahr 2008, im Bürgerkrieg in Syrien.

Um die Wirksamkeit der Streitkräfte Abchasiens zu erhöhen, wird derzeit nicht nur der Ausrüstung mit modernen Waffen, sondern auch der Rekrutierung erfahrener Fachkräfte besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

In den letzten Jahren hat die Intensität und Qualität der militärischen Ausbildung des Militärpersonals erheblich zugenommen, und die materielle und technische Basis wird verbessert und gestärkt. Die Soldaten der Streitkräfte Abchasiens verbessern die militärischen Fähigkeiten und die Ausbildung. Taktische und taktisch-spezielle Übungen, Kommando- und Personal- und Mobilisierungstrainings werden systematisch durchgeführt.

Heute haben die Streitkräfte der Republik Abchasien große Möglichkeiten, die Integrität und Sicherheit des Staates zu schützen und seine nationalen Interessen fest und selbstlos zu wahren.