Tag der Staatssicherheitsarbeiter der Republik Moldau (09/09)

Jedes Jahr am 9. September feiert Moldawien einen Berufsfeiertag - den Tag der Staatssicherheitsmitarbeiter der Republik.

An diesem Tag im Jahr 1991 wurde durch Dekret des Präsidenten der Republik Moldau Nr. 196 das Staatssicherheitskomitee der Republik Moldau abgeschafft und auf seiner Grundlage das Ministerium für Nationale Sicherheit (MNB) gebildet. Am 16. September desselben Jahres genehmigte die Regierung die Hauptaufgaben und die Struktur des Ministeriums für Nationale Sicherheit und am 6. April 1992 die Verordnungen über das Ministerium für Nationale Sicherheit.

Am 9. September 1997, anlässlich des 6. Jahrestages der Gründung des Ministeriums für Nationale Sicherheit, wurde der heutige Berufsfeiertag durch Dekret des Präsidenten der Republik eingeführt.