Lehrertag in Thailand (16/01)

Der Berufsfeiertag der Erzieher in Thailand – der Teachers‘ Day – wurde 1956 auf Anregung des thailändischen Premierministers, Feldmarschall P. Pibulsongkram, der damals auch Ehrenvorsitzender des Board of Directors der Teachers‘ Day war, ins Leben gerufen. Komitee.

Pibulsongkram begrüßte alle Lehrer in Thailand und sagte, dass Lehrer für alle ausnahmslos Menschen sind, die Licht in unser Leben bringen. Sie sollten einen Feiertag haben, an dem die Schüler ihren Mentoren gratulieren und ihre Dankbarkeit ausdrücken können.

Der Minister sprach auch darüber, wie während der Feierlichkeiten zum europäischen Neujahr und während des Songkran-Festes – dem thailändischen Neujahr – alle Thailänder ihren Eltern und Verwandten, Lebenden und Toten, danken, ihre Namen verherrlichen und zu ihrer Seele beten. Lehrer nehmen den nächsten Platz nach den Eltern im Leben eines jeden Menschen ein - nicht weniger wichtig und ehrenhaft.