HR Manager Day in Russland (21/09)

Der Tag des Personalleiters ist der Tag des Personalmanagement-Spezialisten (HR – aus dem Englischen – Human Resources). Dieser Berufsfeiertag wird von allen Personalspezialisten am dritten Mittwoch im September gefeiert.

Wir können sagen, dass die Geschichte des Tages des Personalleiters im Jahr 1835 beginnt, als das Russische Reich ein Dekret „Über die Beziehung zwischen den Eigentümern von Fabrikbetrieben und den Arbeitern, die diese zur Miete betreten“ erließ.

Dieser Beschluss war das erste Dokument im Land, das das Verhältnis von Kapital und Lohnarbeit regelte und auch offiziell die Existenz von Arbeitern festhielt, deren Arbeit im Unternehmen fast alles bestimmt.

Der Beruf des Personalleiters hat in der zweiten Hälfte der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts den Personalreferenten aus der Personalabteilung sowjetischer Prägung abgelöst. Aber wenn frühere HR-Mitarbeiter ausschließlich Routinearbeiten (Registrierung und Pflege von Unterlagen für Einstellung, Entlassung, Urlaub und Krankschreibung) erledigten, dann ist das Aufgabenspektrum von HR-Managern viel größer.

Jede Vakanz als HR-Manager beinhaltet heute eine ganze Reihe von Anforderungen und Aufgaben: von der Suche nach Bewerbern, die zu vollwertigen Mitarbeitern werden, über die Gestaltung der Personalpolitik des Unternehmens bis hin zur Gestaltung der Unternehmenskultur insgesamt.