Gedenktag des Heiligen Apostels Timotheus (04/02)

Der heilige Apostel Timotheus stammte aus der lykaonischen Stadt Lystra in Kleinasien. Er wurde im Jahr 52 durch den heiligen Apostel Paulus zu Christus bekehrt.

Als die Apostel Paulus und Barnabas zum ersten Mal die Städte Lycaon besuchten, heilte der Apostel Paulus die Lahmen von Geburt an in Lystra, und viele Einwohner der Stadt glaubten an Christus, darunter der zukünftige Apostel, der junge Timotheus, seine Mutter Evnika und seine Großmutter Loida.

Die Samen des Glaubens, die der Apostel Paulus in die Seele des heiligen Timotheus gesät hatte, trugen reiche Frucht. Timotheus wurde ein eifriger Jünger des Apostels und später sein untrennbarer Begleiter und Mitarbeiter bei der Verkündigung des Evangeliums. Der Apostel Paulus liebte den heiligen Timotheus und nannte ihn in seinen Briefen seinen geliebten Sohn, wobei er voller Dankbarkeit an seine Treue und Hingabe erinnerte. Er schrieb an Timotheus: „Du bist mir gefolgt in Lehre, Leben, Gesinnung, Glaube, Großzügigkeit, Liebe, Geduld, Verfolgung, Leiden …“.