Universal Parent (Mi-Satred) Samstag (26/02)

Im orthodoxen Kalender gibt es besondere Tage für das gesamtkirchliche Totengedenken. Diese Tage werden Elternsabbate genannt und wurden im ersten Jahrtausend eingeführt. Heute ist der Ökumenische Elternfleischsamstag.

Es gibt mehrere Elternsamstage im Jahr: die Samstage vor der Fleischfestwoche und vor dem Dreifaltigkeitsfest (Pfingsten) – sie heißen Ökumenische Elternsamstage.

Indem sie die Fleischfestwoche dem Gedenken an das Jüngste Gericht Christi widmet, hat die Kirche im Hinblick auf dieses Gericht eine Fürbitte nicht nur für die lebenden Glieder, sondern auch für alle Verstorbenen von jeher, die es haben, festgelegt lebten in Frömmigkeit, aller Gattungen, Ränge und Zustände, besonders für diejenigen, die eines plötzlichen Todes starben.