Tag der Einrichtung staatlicher Brandaufsichtsbehörden in Russland (18/07)

Jedes Jahr am 18. Juli feiert Russland einen Berufsfeiertag - den Tag der Gründung staatlicher Brandaufsichtsbehörden, der erstmals 2007 von allen Mitarbeitern dieser Behörden gefeiert wurde.

Ausgangspunkt in der Entstehungsgeschichte der Staatlichen Feueraufsicht (GPN) war am 18. Juli 1927 die Unterzeichnung der „Bestimmungen über die Staatlichen Feueraufsichtsbehörden in die RSFSR“. Und ein Entwurf dieser Bestimmung wurde auf der Allrussischen Konferenz der Feuerwehrleute im Mai 1926 entwickelt.

Die neu geschaffenen Organe der staatlichen Brandaufsichtsbehörde wurden mit der Entwicklung von Brandschutzmaßnahmen im Bereich Brandverhütung und -löschung, Überwachung des Zustands der Brandsicherheit von Organisationen, technischer Normalisierung von Brandschutzausrüstung, Ausrüstung und Ausrüstung sowie Verwaltung betraut der automatischen Feuerlöschung und des Feuermelders, Berücksichtigung der Statuten der freiwilligen Feuerwehrorganisationen und Unterstützung bei der Entwicklung der feuertechnischen Ausbildung im Land.