Großer (sauberer) Donnerstag unter orthodoxen Christen (21/04)

Und er nahm Brot und dankte und brach es und gab es ihnen und sprach: Das ist mein Leib, der für euch gegeben ist; tut dies zu meinem Gedenken. Lukasevangelium 22:19

Die Woche vor Ostern kommt für orthodoxe Christen der große (saubere) Donnerstag oder der große Donnerstag.

Während der Gottesdienste an diesem Tag wird an eines der wichtigsten Ereignisse des Evangeliums erinnert: das Letzte Abendmahl, bei dem Jesus Christus seinen Jüngern die Füße wusch und damit ein Beispiel für brüderliche Liebe und Demut zeigte. Nach dem Evangelium hat Jesus Christus beim Letzten Abendmahl den Ritus der Eucharistie – des Heiligen Abendmahls – eingeführt.