Navruz (20/03)

Die Frühlings-Neujahrsfeiertage des Äquinoktiums - Navruz, entstanden in Khorasan (einer historischen Region im Nordosten des Iran) vor mehr als 3000 Jahren, fast gleichzeitig mit dem Aufkommen der Landwirtschaft, breiteten sich auf alle Nachbarländer aus. Es wird derzeit an den Tagen gefeiert, die auf die Frühlings-Tagundnachtgleiche fallen.

Das Wort Navruz (Novruz, Navruz, Nooruz, Nevruz, Nauryz) bedeutet ein neuer Tag, seine Schreibweise und Aussprache kann je nach Land variieren. Auch das Datum der Feier kann variieren.

Die Wurzeln von Navruz gehen auf den Zoroastrismus zurück. Navruz ist der älteste landwirtschaftliche Feiertag, sein Ursprung ist mit der Entstehung des landwirtschaftlichen Kalenders verbunden. Firdousi und Omar Khayyam, die am Hof des turkmenischen Königs Melik Shah dienten, brachten die Entstehung von Navruz mit den Namen der legendären Könige Jemshid, Kayumurs und anderer in Verbindung.