Welttag der russischen Einheit (21/09)

Seit 2010 wird der 21. September jedes Jahr als Welttag der Russischen Einheit gefeiert.

Der Initiator der Gründung dieses Feiertags war die Russische Vereinigung der Landsleute (RUSS) in Kirgisistan, auf deren Initiative im Herbst 2009 das Internationale Initiativkomitee des Welttages der Russischen Einheit gegründet wurde.

Die Idee eines neuen Feiertags wurde am 25. November 2009 vom Vorsitzenden des ROSS und dem Vorsitzenden des Internationalen Initiativkomitees, Alexander Ivanov, auf dem II. Internationalen Jugendforum „St. Petersburg und junge Landsleute: Brücken der Zusammenarbeit“ vorgestellt Im 21. Jahrhundert."