Tag der Himmelfahrt der Mutter Gottes in Griechenland (15/08)

In Griechenland wird am 15. August der Tag der Himmelfahrt der Mutter Gottes (Das Einschlafen der Jungfrau) nicht als traurige Tatsache gefeiert, sondern um die Mutter Christi, die ein Symbol für ist, zu vergöttern und zu schätzen Hoffnung und Linderung des menschlichen Schmerzes, die Mutter aller Lebewesen.

Dieser Tag ist ein nationaler Feiertag im Land. Viele Menschen fasten zwei Wochen lang bis zum 15. August. In allen Kirchen und Klöstern der Allerheiligsten Muttergottes werden prächtige Feste gefeiert. Die bekanntesten dieser Orte sind Panagia tis Tinou auf den Kykladen und das Kloster Panagia Sumela in Vermio. Diese Orte werden von Tausenden von Menschen besucht, sogar Griechen aus dem fernen Australien, Amerika, Kanada, um sich vor der Muttergottes zu verneigen.

Das Kloster Panagia Sumela liegt im Hochlanddorf Matsuka, 42 Kilometer von Trapezunt entfernt.