Venezianischer Karneval (12/02)

Der Karneval in Venedig (Carnevale di Venezia) ist ein großes Ereignis in Italien und einer der berühmtesten Karnevale der Welt. Dieser kostümierte Maskenball ist der älteste aller Karnevale der Welt und findet jährlich in Venedig statt.

Der traditionelle Karneval in Venedig dauert mehr als zwei Wochen - das Datum seiner Eröffnung hängt vom Beginn der katholischen Großen Fastenzeit ab und endet am Vorabend des Aschermittwochs.

Der venezianische Karneval hat eine lange Geschichte – die erste urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 1094 zurück, und seine Ursprünge reichen bis in die Antike zurück. Der Feiertag zu Ehren des Gottes Saturn wurde nach der Ernte gefeiert und von Massenfesten begleitet. Außerdem durften Sklaven während der Ferien auf Augenhöhe mit den Besitzern am Tisch des Meisters sitzen, aber damit Klassenvorurteile den Spaß nicht verdarben, versteckten alle ihre Gesichter unter Masken.