Tag der Handelsarbeiter in Belarus (31/07)

Der Tag der Handelsarbeiter wird in Weißrussland jedes Jahr am letzten Sonntag im Juli gefeiert. Bis 1998 wurde dieser Berufsfeiertag in der Republik am vierten Sonntag im März als Tag des Handels, der Verbraucherdienste und der Arbeiter der Wohnungs- und Kommunaldienste gefeiert. Das Dekret des Präsidenten von Belarus Nr. 157 vom 26. März 1998 sieht vor, dass der Tag der Handelsarbeiter am letzten Sonntag im Juli gefeiert wird.

Heute feiern mehr als 600.000 Handwerker ihren Berufsurlaub. Dank ihnen können die Menschen Brot, Milch, Kleidung, Schuhe, Haushaltschemikalien, Haushaltsgeräte, ein Auto, ihre Lieblingszeitung und vieles mehr kaufen.

Weißrussen können fast rund um die Uhr einkaufen. 60 % der Lebensmittelgeschäfte beginnen ihre Arbeit um 8:00 Uhr und beenden die Kundenbedienung nach 21:00 Uhr. Die Hälfte der Non-Food-Läden nimmt ihre ersten Kunden um 10 Uhr und schließt nach 19 Uhr.