St. George der siegreiche Tag (06/05)

Am 6. Mai ehrt die gesamte orthodoxe Welt das Andenken an St. George the Victorious.

Der große Märtyrer Georg war der Sohn reicher und frommer Eltern, die ihn im christlichen Glauben erzogen. George wurde in der Stadt Beirut (in der Antike - Belit) am Fuße der libanesischen Berge geboren.

Nachdem er in den Militärdienst eingetreten war, stach George unter anderen Soldaten durch seinen Verstand, seinen Mut, seine körperliche Stärke, seine militärische Haltung und seine Schönheit hervor. Nachdem er bald den Rang eines Kommandanten erreicht hatte, wurde der heilige Georg zum Günstling des Kaisers Diokletian. Diokletian war ein talentierter Herrscher, aber ein fanatischer Anhänger der römischen Götter. Nachdem er sich zum Ziel gesetzt hatte, das sterbende Heidentum im Römischen Reich wiederzubeleben, ging er als einer der grausamsten Christenverfolger in die Geschichte ein.