Internationaler Witwentag (23/06)

Wir müssen sicherstellen, dass Witwen die Rechte und den sozialen Schutz genießen, die sie verdienen. Der Tod ist unvermeidlich, aber wir können das Leid der Witwen lindern, indem wir ihren Status erhöhen und ihnen in Zeiten der Not helfen. 8. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon

Seit 2011 feiert die Weltgemeinschaft jedes Jahr am 23. Juni den Internationalen Witwentag. Dieses Datum bietet die Gelegenheit, auf die Notlage von Frauen und Kindern aufmerksam zu machen, die ohne männliche Unterstützung bleiben. Dies fordert die Resolution der UN-Generalversammlung (A/RES/65/189), die im Dezember 2010 herausgegeben wurde und den Status eines internationalen Tages für den 23. Juni festlegte.

Nach Angaben der Vereinten Nationen beträgt die Gesamtzahl der Witwen heute weltweit etwa 258 Millionen, wobei jede zehnte Frau in extremer Armut lebt. Viele Witwen leben in Ländern, in denen bewaffnete Konflikte toben; Ihre Situation ist besonders schwierig: Sie verlieren ihre Ehemänner in jungen Jahren, während sie gezwungen sind, Kinder unter den Bedingungen von Feindseligkeiten und ohne Unterstützung von außen großzuziehen.