World Rock and Roll Day (13/04)

Der World Rock’n’Roll Day ist ein Fest für Gleichgesinnte, für die Rock’n’Roll nicht nur Musik, sondern ein Stil und eine Lebensweise geworden ist.

Der Feiertag wird jährlich am 13. April gefeiert, obwohl das historische Ereignis, das als Grundlage für den Feiertag diente, am Vortag stattfand: Am 12. April 1954 nahm Bill Haley (Bill Haley) die Single „Rock Around The Clock“ auf, die wurde ein Meilenstein in einer neuen musikalischen Richtung, die schnell die Grenzen der Vereinigten Staaten überschritt und sich über Länder und Kontinente ausbreitete und Gesellschaft und Traditionen herausforderte.

Mitte des 20. Jahrhunderts, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, suchten die Menschen Frieden und ein maßvolles Leben. Niemand wollte einen Schock. Ein Spiegelbild der öffentlichen Stimmung war die Musik dieser Zeit – ruhig und sentimental, mit sanften Vocals. Auf dem offiziellen Musical Olympus der USA wurde die Idee gefördert, die Kultur der Weißen vor der wilden Kultur der Schwarzen zu schützen und ein respektables Image eines respektablen Amerikaners zu schaffen.