Mai Urlaub in Großbritannien (02/05)

Am ersten Montag im Mai feiern die Briten den 1. Mai.

Dieser Feiertag wird traditionell von Straßenumzügen und Festlichkeiten begleitet. Musikanten, Jongleure auf Stelzen, Minnesänger und Wirtshäuser schaffen hier eine authentische Atmosphäre eines mittelalterlichen Karnevals.

An diesem Tag tanzen die Menschen unter dem mit bunten Bändern geschmückten Maibaum, verkleiden sich als Jack-in-the-Green und hüllen sich in einen kleinen Pavillon aus frischem Grün. Jack und seine Blumen tanzen durch die Städte und sammeln Geld für eine spätere Party am Abend. In vielen Dörfern fällen Jugendliche Bäume und stellen sie wie einen Maibaum in der Dorfmitte auf. Früher war jede dieser Säulen ein Treffpunkt für die ländliche Gemeinschaft für Tänze und Veranstaltungen. Überall fanden verschiedene Wettbewerbe statt, vom Fangen eines schmutzigen Ferkels bis zum Butterschlagen, so dass viele Dorfbewohner die Gelegenheit hatten, einen wertvollen Preis mit nach Hause zu nehmen. Es gab sogar Wettbewerbe für Kinder, und bald konnten sich die Kinder mit gewonnenen Bändern, Spielzeug und Glocken rühmen.