Internationale Schultagsbibliotheken (24/10)

Der Internationale Schulbibliothekstag wird seit 1999 auf Initiative der UNESCO jedes Jahr am vierten Montag im Oktober in vielen Ländern begangen. Und jedes Jahr widmet es sich einem bestimmten Thema.

Es wurde erstmals von der Präsidentin der International Association of School Librarianship (IASL), Blanche Woolles, proklamiert. Im Jahr 2005 wurde der offizielle Status des Feiertags vom neuen Präsidenten dieser Organisation, Peter Jenko, bestätigt.

2008 erreichte diese Veranstaltung eine neue Ebene – im Januar kündigte Projektkoordinator Rick Mulholland an, dass der Internationale Tag der Schulbibliotheken in einen Monat umgewandelt wird – ebenfalls international. Im Oktober desselben Jahres fand der erste Internationale Schulbibliotheksmonat unter dem Motto „Alphabetisierung und Lernen – in deiner Schulbibliothek“ statt.