Rechtstag des russischen Innenministeriums (19/04)

Am 19. April feiern die Anwälte des Innenministeriums der Russischen Föderation ihren Berufsurlaub.

Der Tag des juristischen Dienstes des Innenministeriums der Russischen Föderation erschien 2003 im Kalender, als der damalige Innenminister Boris Gryzlov die entsprechende Anordnung unterzeichnete. Aber es wurde ursprünglich am 19. Juli gefeiert.

Der Feiertag wurde eingerichtet: „Um die Rolle der juristischen Unterstützungseinheiten bei der Lösung der Aufgaben des Innenministeriums der Russischen Föderation zu stärken, um die Rechtmäßigkeit der Aktivitäten der Organe für innere Angelegenheiten und der inneren Truppen sicherzustellen und auch zu übernehmen berücksichtigen ihre bedeutende Rolle bei der Arbeit im Zusammenhang mit der Verbesserung der Gesetzgebung der Russischen Föderation, die die Tätigkeit des Innenministeriums Russlands regelt.