Tag des russischen Parlamentarismus (27/04)

Der Tag des russischen Parlamentarismus wurde am 27. Juni 2012 eingeführt, als das Bundesgesetz „An den Tagen des militärischen Ruhms und der Gedenktage Russlands“ geändert wurde.

Die Festlegung eines neuen denkwürdigen Datums für Russland "soll dazu beitragen, die Aufmerksamkeit der allgemeinen Bevölkerung auf die Aktivitäten der Bundesversammlung der Russischen Föderation und der gesetzgebenden Organe der Staatsgewalt der Teilstaaten der Russischen Föderation zu lenken und zu fördern diese Aktivität bekannt zu machen."

Als Datum der Feier wurde der 27. April gewählt, da an diesem Tag (nach altem Stil) 1906 die Staatsduma des Russischen Reiches ihre Arbeit aufnahm - die erste demokratische Institution in der Geschichte des Landes. Die Staatsduma wurde zum Unterhaus des Parlaments, dessen Oberhaus der Staatsrat war.