Geburtstag von Königin Sonya in Norwegen (04/07)

In Norwegen werden wie in anderen europäischen Monarchien die Geburtstage von Mitgliedern der königlichen Familie gefeiert, die Flaggentage (Feiertage und Jahrestage, zu deren Ehren die Staatsflagge an gesetzlich festgelegten Orten gehisst wird), aber keine nationalen Feiertage sind und gesetzliche Feiertage in diesem Land Wochenenden. Obwohl es heutzutage üblich ist, eine Reihe von zeremoniellen Veranstaltungen abzuhalten.

Am 4. Juli feiert Norwegen den Geburtstag von Königin Sonja, der Ehefrau von König Harald V. (seit 1991 König von Norwegen).

Königin Sonja, geborene Sonja Haraldsen, wurde am 4. Juli 1937 in eine wohlhabende Kaufmannsfamilie geboren. Sie wuchs in Oslo auf, absolvierte ein reguläres Gymnasium, studierte dann als Modedesignerin an einer der Berufsschulen in der Hauptstadt und an der Kunstgewerbeschule in Lausanne. Als Prinzessin absolvierte Sonya ihre Ausbildung an der Universität Oslo, wo sie Kulturgeschichte, Französisch und Englisch studierte.