Blog-Tag (31/08)

Die Idee, den Blog-Tag am 31. August zu feiern, entstand 2005, als aktive Benutzer von LiveJournal im Wort Blog die Zahl 3108 sahen, weshalb das Datum des Feiertags auf den 31. August (31. August) festgelegt wurde.

Die Initiatoren des Blogtages rufen dazu auf, sich dem Treffen von Genossen aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen Interessen zu widmen. Dazu wird vorgeschlagen, Kurzrezensionen zu fünf verschiedenen Blogs zu schreiben und diese Einträge am 31. August mit Verlinkung auf die Seiten des Autors zu veröffentlichen. Man glaubt, dass es am besten ist, an diesem Tag über Blogs zu schreiben, die von den üblichen Interessen des Autors, seiner Sichtweise und Lebensposition abweichen, damit sowohl der Benutzer selbst als auch die Besucher seiner Seite etwas Neues entdecken.

Blogger nahmen die Idee mit Begeisterung auf. Als der 31. August zum ersten Mal zum Feiertag erklärt wurde, tauchten sofort 30.000 neue Seiten im Google-Index auf. Und 2007, im Zusammenhang mit diesem Datum, begann der Wettbewerb der besten Blogs Best of Blogs. Daran können sowohl traditionelle Textblogs als auch Audio- und Video-Podcasts in einer von 14 Wettbewerbssprachen teilnehmen: Arabisch, Bengalisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Persisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Indonesisch, Ukrainisch, Türkisch und Hindi.