Bildungstag der Strafverfolgungsbehörden der Republik Kasachstan (06/12)

Jedes Jahr am 6. Dezember feiern die Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Kasachstans ihren Berufsfeiertag - den Tag der Gründung der Staatsanwaltschaft der Republik.

Die Staatsanwaltschaft von Kasachstan begann ihre Arbeit als Teil des Volkskommissariats für Justiz seit 1922. 1933 wurden die Befugnisse der Staatsanwaltschaft erweitert: Unter dem Volkskommissariat für Justiz wurde eine Abteilung der Staatsanwaltschaft gebildet, die relativ unabhängig wurde.

Eine wichtige Etappe in der Entwicklung der Staatsanwaltschaft begann 1936, als die neue Verfassung der UdSSR Kasachstan die Rechte einer souveränen Unionsrepublik verlieh. Von diesem Moment an begann die Staatsanwaltschaft als unabhängige Struktur der Strafverfolgungsbehörden zu arbeiten. Im November 1937 wurde angeordnet, das Volkskommissariat für Justiz und die Staatsanwaltschaft zu trennen, die direkt dem Staatsanwalt der UdSSR unterstellt wurde.