Großer Glastag (11/09)

Der Feiertag mit dem lustigen Namen „Tag des facettierten Glases“ existiert in der Realität und nicht nur in Scherzen über Trinker.

Und obwohl die Geschichte dieser Glaswaren schon mehrere Jahrhunderte zurückreicht, gilt der 11. September als Geburtstag. Wie die Geschichte bezeugt, wurde an diesem Tag im Jahr 1943 das erste sowjetische facettierte Glas in der Glasfabrik in Gus-Chrustalny hergestellt.

Das Design des facettierten Glases im sowjetischen Stil (mit glattem Rand im oberen Teil) wird Vera Mukhina zugeschrieben, der Autorin der monumentalen Komposition "Arbeiter und Kollektivbauernmädchen". Dafür gibt es jedoch keine dokumentierten Beweise. Einigen Berichten zufolge entwickelte Vera Ignatievna die Form des Glases speziell für die sowjetische Gemeinschaftsverpflegung.