Siegtag der russischen Flotte über die türkische Flotte in der Schlacht von Cesmen (07/07)

Jedes Jahr am 7. Juli wird der Tag des militärischen Ruhms Russlands gefeiert - der Tag des Sieges der russischen Flotte über die türkische Flotte in der Schlacht von Chesme (1770).

Das Datum, das für die russische Flotte wirklich historisch geworden ist, erschien 2012 im offiziellen Kalender der russischen Feiertage, als das Bundesgesetz „An den Tagen des militärischen Ruhms und denkwürdigen Daten Russlands“ entsprechend geändert wurde.

Die Schlacht von Chesme, deren Erinnerung heute in der Liste der denkwürdigen Daten verewigt ist, fand vom 5. bis 7. Juli 1770 (24. bis 26. Juni) in der Bucht von Chesme an der Westküste der Türkei statt. Während des russisch-türkischen Krieges, der 1768 begann, gingen mehrere Staffeln der Baltischen Flotte ins Mittelmeer, um den Feind von der Schwarzmeerflotte abzulenken. Zwei russische Geschwader unter dem Generalkommando von Graf Alexej Orlow entdeckten türkische Schiffe in der Reede der Chesme-Bucht.