Welthepatitis-Tag (28/07)

Jedes Jahr am 28. Juli feiern viele Länder den Welt-Hepatitis-Tag. Das Gründungsdatum war der Geburtstag des amerikanischen Arztes Baruch Samuel Bloomberg, Nobelpreisträger und Entdecker des Hepatitis-B-Virus.

Der erste derartige Tag fand 2008 auf Initiative der International Hepatitis Alliance statt. 2011 nahm die Weltgesundheitsorganisation (WHO) dieses Datum in ihren Kalender auf, wodurch der Welt-Hepatitis-Tag offiziellen Status erhielt.

An diesem Tag empfiehlt die WHO Ärzten auf der ganzen Welt, Aufklärungskampagnen durchzuführen und die Menschen über Virushepatitis und die Krankheiten, zu denen sie führt, aufzuklären. Nicht weniger wichtig sind vorbeugende Maßnahmen: Diagnostik, Impfung gegen Hepatitis etc.