Webmaster-Tag (04/04)

Der 4. April ist ein inoffizieller Berufsfeiertag — Webmaster's Day ( oder Webmaster ).

Das Datum dieses Feiertags wurde nicht zufällig gewählt: Wenn Sie genau hinschauen, können Sie feststellen, dass die Zahlen 4.04 dem Fehler 404 ( « sehr ähnlich sind. Die Seite wurde nicht gefunden » ), die steht in direktem Zusammenhang mit der Arbeit von Webmastern. Darüber hinaus fällt dieses Datum mit dem Internationalen Internet-Tag zusammen.

Webmaster oder « » Site Manager, — ist eine Person, die an der Entwicklung von Websites oder Anwendungen für das Internet beteiligt ist. Dieser Beruf trat in den 1990er Jahren — im Zeitalter der Entwicklung des Internets auf.

Zum ersten Mal führte der Begriff « Webmaster » « Internetdichter Tim Berners-Lee in das Dokument » Leitfaden zum Hypertext-Stil online « » ( Style Guide für ein Online-Hypertext « <. In den frühen neunziger Jahren, als sich « das öffentlich zugängliche » Internet gerade zu entwickeln begann, war die Funktionalität der ersten Webmaster sehr unterschiedlich: Sie umfasste die Verantwortlichkeiten des Webdesigners, Autors und Moderators der Website, Programmierer, Systemadministrator, Content Manager (, verantwortlich für den semantischen Inhalt der Site ), Site Technical Support Officer.

Mit der Entwicklung des Internets und der Entstehung größerer Websites haben sich die Technologien für ihre Entwicklung verbessert, was zur Zuweisung von Spezialisierungen für Webmaster in verschiedenen Berufen geführt hat.

Übrigens stellt sich heraus, dass im Gegensatz zur russischen Sprache, in der es keine weibliche Form des Namens dieses Berufs gibt, in Englisch Webmasterinnen manchmal als « Web-Mistress » ( Englisch Webmistress ) bezeichnet werden >, Diese Form ist jedoch nicht weit verbreitet.