Frauennacht in Norwegen (08/05)

Jeder kennt den Internationalen Frauentag, der am 8. März gefeiert wird. Aber nur wenige wissen, dass die Nacht der Frauen auch auf dem Planeten gefeiert wird. Er fällt auf den 8. Mai und wird in Norwegen gefeiert.

Die Frauennacht (Kvinnehistorisk Natt), die in der Geschichte eine bedeutende Rolle spielte, wurde 2006 von Feministinnen aus der norwegischen Stadt Bergen (Bergen) erfunden.

Die Hauptforderungen der Organisatoren dieser Nacht sind gleiche Gehälter für Männer und Frauen (im modernen Norwegen sind die Gehälter von Frauen viel niedriger als die von Männern in ähnlichen Positionen) und erschwingliche Kindergärten. Unter dem Einfluss dieser Faktoren verschärft sich die geschlechtsspezifische Diskriminierung nur noch: Frauen müssen mit ihren Kindern zu Hause bleiben, und es ist unrentabel, zur Arbeit zu gehen und ein Kindermädchen einzustellen.