Zivilschutztag des russischen Notstandsministeriums (04/10)

Der Tag des Zivilschutzes des Ministeriums für Notsituationen der Russischen Föderation wird in Russland jährlich am 4. Oktober begangen.

Zivilschutz (GO) ist ein Maßnahmensystem zur Vorbereitung des Schutzes und Schutzes der Bevölkerung, der materiellen und kulturellen Werte auf dem Territorium der Russischen Föderation vor den Gefahren, die sich aus militärischen Konflikten oder infolge dieser Konflikte ergeben, wie z sowie in Notsituationen natürlicher und menschengemachter Natur.

Der Zivilschutz ist ein integraler Bestandteil des Verteidigungsaufbaus und der Sicherheit des Landes und erfüllt eine der wichtigsten Aufgaben des Staates. In den vergangenen Jahren haben spezialisierte Zivilschutzeinheiten der Russischen Föderation an mehr als 150.000 Rettungsaktionen in Russland und 48 Ländern weltweit teilgenommen.