Karneval von Samba in Bremen (18/02)

Bremer Samba-Karneval Der Bremer Karneval ist Deutschlands größter musikalischer Samba-Karneval mit lebhaften Darbietungen und feuriger Musik dieses energiegeladenen brasilianischen Tanzes. Samba-Tänzer aus ganz Deutschland kommen, um am Straßenkarneval teilzunehmen, und Tausende von Touristen kommen, um diesen fröhlichen Feiertag zu sehen.

Die Freie Hansestadt Bremen ist eine alte und schöne Stadt in Deutschland, in der es viele historische Denkmäler, Museen und ein reiches Stadtleben gibt, aber ihr Höhepunkt ist der Samba-Karneval, der traditionell jedes Jahr im Februar für zwei Tage stattfindet.

Samba ist ein brasilianischer Tanz, der Anfang des 20. Jahrhunderts in Europa auftauchte, aber erst nach dem Zweiten Weltkrieg große Popularität erlangte. Samba-Musik hat einen charakteristischen Rhythmus, der von Trommeln und Maracas erzeugt wird. Heute gehört dieser rhythmisch brennende brasilianische Tanz nicht nur zum Programm des modernen Gesellschaftstanzes, sondern auch zum täglichen Leben aller Tanzliebhaber.