Tag 2D Künstler (02/12)

Am 2. Dezember feiern 2D-Computergrafikdesigner ihren inoffiziellen Berufsurlaub. Es ist logisch, dass für den Feiertag ein Datum gewählt wurde, das mit dem Namen des Berufs übereinstimmt: 2D - 2. Dezember.

Computergrafiker sind vor allem in Unternehmen gefragt, die Computerspiele erstellen. Wie die Künstler selbst sagen, arbeiten sie im „Cartoon-Stil“. Menschen dieses Berufs erfinden oft selbst Helden, ihre Bilder, Charaktere, Posen und zeichnen sie dann.

Wie 2D-Künstler betonen, gibt es wenig, was sie von gewöhnlichen pinselbasierten Künstlern unterscheidet. In beiden Fällen ist zunächst die Fähigkeit erforderlich, Objekte kompetent anzuordnen, eine Vorstellung von Banatomie zu haben, gewisse Kenntnisse in der Farbwissenschaft usw. zu haben. 2D-Künstler, die ein neues Projekt übernehmen, zeichnen es zuerst mit Hilfe improvisierter Objekte und erst dann - in speziellen Computerprogrammen. Um ein "Computer"-Künstler zu werden, ist keine künstlerische Ausbildung erforderlich.