Muttertag in Kasachstan (18/09)

Der Muttertag in Kasachstan wird jährlich am dritten Sonntag im September gefeiert. Obwohl die Traditionen der Ehrung von Müttern in diesem Land seit mehreren Jahren bestehen, wurde dieser Feiertag 2012 auf Initiative des Präsidenten der Republik, Nursultan Nasarbajew, offiziell eingeführt.

Er war es, der am Vorabend der Feierlichkeiten am 8. März 2012 die Idee äußerte, einen bestimmten Tag zu Ehren kasachischer Mütter zu ernennen, wobei er die Rolle einer Frau als Hüterin des Familienherds und diesen Muttertags feststellte ist ein weit verbreiteter und relevanter Feiertag in der Welt. Der Präsident schlug auch vor, den kasachischen Müttern im Herbst zu gratulieren, „wenn die Reinigung zu einem befriedigenden Zeitpunkt endet“.

Bald wurden durch Regierungsdekret entsprechende Änderungen am Dekret des Präsidenten der Republik Kasachstan vom 20. Januar 1998 Nr. 3827 „An beruflichen und anderen Feiertagen in der Republik Kasachstan“ vorgenommen, wonach ein neuer Feiertag war im Land gegründet - Muttertag, und das Datum seiner Feier wurde festgelegt - der dritte Sonntag im September.