Welttiertag (30/11)

Jedes Jahr am 30. November wird in vielen Ländern der Welttiertag gefeiert. Es ist allen vom Menschen domestizierten Tieren gewidmet und erinnert alle Menschen an die Verantwortung für „unsere kleineren Brüder“.

Es ist nicht verwunderlich, dass die Worte des Kleinen Prinzen aus dem Werk von Antoine de Saint-Exupery zum Motto dieses Tages wurden: „Du bist für immer verantwortlich für die, die du gezähmt hast“, die an alle Menschen gerichtet sind.

Die Idee, diesen heute aktuellen Feiertag abzuhalten, wurde erstmals 1931 auf dem Internationalen Kongress der Unterstützer der Bewegung zum Schutz der Natur in Florenz (Italien) geäußert. Dann erklärten sich verschiedene Umweltorganisationen und Umweltverbände bereit, verschiedene Massenveranstaltungen zu organisieren, die darauf abzielen, den Menschen ein Verantwortungsbewusstsein für alles Leben auf dem Planeten, einschließlich Haustieren, zu vermitteln.