Internationaler Archivtag (09/06)

Der Internationale Tag der Archive (International Archives Day), der jährlich am 9. Juni begangen wird, wurde vom International Council on Archives (ICA) im November 2007 auf der Generalversammlung in Quebec (Kanada) ins Leben gerufen.

Das Datum für den Feiertag wurde nicht zufällig gewählt - an diesem Tag im Jahr 1948 wurde die UIA auf Beschluss der UNESCO und unter ihrer Schirmherrschaft gegründet. Das Gründungsdatum dieser Organisation wurde als Internationaler Tag der Archive festgelegt, und dieser erste Feiertag, der 2008 stattfand, wurde gleichzeitig zum 60. Jahrestag der Gründung der ISA.

Der International Council of Archives ist eine professionelle Organisation der globalen Archivgemeinschaft, die die Erhaltung, Entwicklung und Nutzung des weltweiten Archiverbes fördert. Es ist eine neutrale Nichtregierungsorganisation, die von ihren Mitgliedern aus vielen Archiven auf der ganzen Welt finanziert wird. Bis heute hat die ISA etwa 1,5 Tausend Mitglieder aus mehr als 190 Ländern.