Welttisch-Tennistag (06/04)

Der Welttischtennistag ist noch ein sehr junger Feiertag – er wurde erstmals am 6. April 2015 begangen. Dies hinderte ihn jedoch nicht daran, sofort fast auf der ganzen Welt populär zu werden.

Der Internationale Tischtennisverband (ITTF) hat die Gründung eines neuen Sporttermins initiiert, um diesen Sport bekannter zu machen, ihn in verschiedenen Ländern zu fördern, Menschen zu vereinen, die ihn lieben, und natürlich einen gesunden Lebensstil zu fördern. Und die Feier am 6. April fiel zeitlich mit dem Internationalen Tag des Sports zugunsten von Entwicklung und Frieden zusammen.

Tischtennis (auch bekannt als "Ping-Pong") gibt es seit über einem Jahrhundert und ist jetzt eine olympische Sportart (seit 1988). Dies ist ein Sportspiel, bei dem ein spezieller Ball mit Schlägern nach bestimmten Regeln auf einen Spieltisch mit Netz geworfen wird. Das Ziel der Spieler ist es, eine Situation zu erreichen, in der der Gegner nicht treffen kann oder den Ball falsch trifft.