Verfassungstag der Republik Krim (11/04)

Der 11. April auf der Krim ist ein offizieller Feiertag - der Tag der Verfassung der Republik Krim gemäß dem republikanischen Gesetz Nr. 55-ZRK / 2014 vom 29. Dezember 2014.

Der Beitritt der Krim und Sewastopols zur Russischen Föderation im März 2014 ist ein Meilenstein in der modernen Geschichte und wird von der überwiegenden Mehrheit der Bürger Russlands, der Krim und Sewastopols als Rückkehr in ihre Heimat wahrgenommen.

Das gesamtkrimische Referendum am 16. März 2014 beendete den Streit darüber, wie die Bürger der Krim und Sewastopols die Zukunft ihres Landes sehen. Die Ereignisse nach dem Referendum: die Verabschiedung des Dekrets über die Unabhängigkeit von der Ukraine am 17. März, die Unterzeichnung des Vertrags über den Beitritt der Krim und Sewastopols zur Russischen Föderation am 18. März, die Ratifizierung dieses Vertrags am 21. März durch die Präsident von Russland VV Putin - Konsequente Schritte zur gesetzgeberischen Registrierung des Wiedervereinigungsprozesses.