Tag der Kriegsveteranen (01/07)

Am 1. Juli wird in Russland ein denkwürdiges Datum gefeiert - der Tag der Kampfveteranen, der noch keinen offiziellen Status hat, aber von Jahr zu Jahr berühmter wird. Seit 2009 wird dieser Feiertag auch „Tag des Gedenkens und der Trauer für Kriegsveteranen“ genannt.

Dies ist ein Gedenktag für alle, die für Russland gekämpft haben, egal in welchen Kriegen und bewaffneten Konflikten, und ihre Pflicht zur Verteidigung des Mutterlandes erfüllt haben. Als Hommage an sie - Veteranen und die Erinnerung an diejenigen, die nicht mehr leben.

Die Idee, einen einzigen Feiertag unter Kriegsveteranen zu schaffen, die an verschiedenen Kriegen und bewaffneten Konflikten auf dem Territorium der Russischen Föderation und anderen Ländern teilgenommen haben, gibt es schon lange. Informell begannen sie es zu Beginn des 21. Jahrhunderts zu feiern. Dies war auf ihren Wunsch zurückzuführen, sich an einem Tag zu versammeln, der nicht an das eine oder andere Ereignis der zahlreichen Kriege gebunden war, an denen sie teilnehmen sollten (gegenwärtig gibt es in Russland separate denkwürdige Daten - die Tage des militärischen Ruhms und andere Feiertage, die der Geschichte bestimmter Militäroperationen gewidmet sind).