National Airborne Day in den USA (16/08)

Jedes Jahr am 16. August feiern die Vereinigten Staaten einen professionellen Feiertag - den National Airborne Day in den USA, der zu Ehren eines denkwürdigen Datums in der Geschichte der amerikanischen Luftstreitkräfte gegründet wurde.

An diesem Tag im Jahr 1940 machten 48 Freiwillige während eines Armeetests den ersten Fallschirmsprung auf dem amerikanischen Militärstützpunkt Fort Benning (Georgia). Der Einsatz von Fallschirmen in der Armee, um Truppen hinter die feindlichen Linien zu verlegen, wurde von Brigadegeneral William Mitchell vorgeschlagen.

Nach erfolgreichen "Tests" begannen die Amerikaner, diese "innovative" Methode zur Durchführung von Kampfhandlungen während des Zweiten Weltkriegs anzuwenden und die Technik des Werfens von Militäreinheiten hinter die feindlichen Linien weiter zu verbessern. Und auch dieser erste Fallschirmsprung markierte die Geburtsstunde einer neuen Kampf- und sehr effektiven Einheit in der US-Armee – den Airborne Forces (Airborne Forces).