Gedenktag (Vertragstag) (11/11)

Der 11. November ist in vielen Ländern der Gedenktag des Ersten Weltkriegs, offiziell bekannt als Remembrance Day oder als Remembrance Day, Armistice Day.

Der Erste Weltkrieg ist einer der größten bewaffneten Konflikte in der Geschichte der Menschheit (28. Juli 1914 - 11. November 1918). Infolge dieses Krieges hörten vier Imperien auf zu existieren: das russische, das deutsche, das österreichisch-ungarische und das osmanische.

Am 11. November 1918 beendete der Waffenstillstand von Compiègne, der die Kapitulation Deutschlands bedeutete, den Ersten Weltkrieg, der vier Jahre und drei Monate dauerte. Fast 10 Millionen Menschen starben bei seinem Brand, etwa 22 Millionen wurden verletzt. Solche Verluste hat die Menschheit noch nie erlebt.