Schiffbautag in Russland (29/06)

Der Berufsfeiertag der russischen Schiffbauer - der Tag des Schiffbauers (Schiffbauer) - wurde durch Dekret der Regierung der Russischen Föderation Nr. 659 vom 30. Mai 2017 auf Initiative des Ministeriums für Industrie und Handel Russlands und des Joint gegründet Aktiengesellschaft United Shipbuilding Corporation (JSC USC). Das Datum der Feier ist auf den 29. Juni festgelegt.

Obwohl die Idee, diesen Feiertag in Russland zu etablieren, seit langem gehört wurde, wurde die konkrete Entscheidung jedoch nach dem offiziellen Aufruf an die Regierung des Landes durch das Management von USC JSC getroffen, und in der Russischen Historischen Gesellschaft fanden sie auch Archiv Begründung für einen solchen Antrag.

Das Datum des 29. Juni wurde für den Feiertag gewählt, da Zar Alexei Michailowitsch an diesem Tag 1667 ein Dekret über den Bau des ersten russischen Schiffes - der Fregatte "Eagle" - erließ. Laut Archivdaten ist dies das erste russische Kriegsschiff, das im Auftrag der Regierung und auf öffentliche Kosten gebaut wurde.