Gustav Adolf Tag in Schweden (06/11)

Am 6. November feiert Schweden den Tag, der einer der am meisten verehrten historischen Persönlichkeiten in der Geschichte des Landes gewidmet ist. An diesem Tag im Jahr 1632 starb König Gustav II. Adolf (schwed. Gustav II. Adolf, 1594-1632), der das Land von 1611 bis 1632 regierte, in der Schlacht bei Lützen.

Der Gustav-Adolf-Tag (schwed. Gustav Adolfsdagen) ist einer der offiziellen Flaggentage, zu dessen Ehren die Staatsflagge an den gesetzlich festgelegten Orten gehisst wird. In Finnland fällt der Tag der schwedischen Kultur (finnisch: Ruotsalaisuuden päivä, schwedisch: Svenska dagen) zeitlich auf dieses Datum.

Die Regierungszeit von König Gustav Adolf gilt als eine der hellsten Seiten in der Geschichte Schwedens. In der Weltgeschichte hat dieser Mann auch als herausragender Politiker, Feldherr und Reformer Spuren hinterlassen. Die Erinnerung an ihn wird von dankbaren Nachkommen sowie allen Bürgern Schwedens bis heute bewahrt.