Energietag in Kasachstan (18/12)

Jeden dritten Sonntag im Dezember feiert Kasachstan den Tag der Energieingenieure - ein beruflicher Feiertag von Menschen, deren Arbeit mit einer so wichtigen Aufgabe im Leben der Bürger und des Staates als Ganzes verbunden ist, wie die Bereitstellung von Wärme, Licht und einer Stromquelle für Instrumente , Geräte, Werkzeugmaschinen usw., also elektrische und thermische Energie.

Die Tradition, diesen Tag zu feiern, reicht bis in die Sowjetzeit zurück, als er 1966 als professioneller Feiertag zum Gedenken an das als GOELRO bekannte Elektrifizierungsprogramm des Landes eingeführt wurde. Der Plan zur Elektrifizierung der Sowjetunion wurde am 22. Dezember 1920 angenommen und ist eines der Großprojekte, die in den 20-30er Jahren des 20. Jahrhunderts in der UdSSR durchgeführt wurden. Im Jahr 1966, zum Gedenken an das Datum der Entscheidung über die Umsetzung des GOELRO-Plans, wurde der Tag der Energieingenieure am 22. Dezember gefeiert.

1980 wurde es gegründet und 1988 durch das Dekret des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR bestätigt, ein neues Datum für die Feier des Tages des Energieingenieurs - jeden dritten Sonntag im Dezember.