Aliya Tag (01/11)

Im Juni 2016 verabschiedete das israelische Parlament – die Knesset – ein Gesetz zur Einführung eines neuen Nationalfeiertags im Land. Er wird Aliya-Tag genannt.

Wörtlich übersetzt aus dem Hebräischen als „Aufstieg“, „Erhöhung“ oder „Aufstieg“, ist das Wort „Alija“ zu einem Begriff für die Rückführung von Juden nach Israel geworden. Bis 1948 bedeutete Aliyah die Rückkehr der Juden in das Land Israel und danach in den Staat Israel.

Das Datum der Feier des Alija-Tages wird nach dem jüdischen Kalender auf den 7. Cheshvan festgelegt. Dieses Datum in der Anordnung für den gregorianischen Kalender fällt auf den Monat Oktober-November und ist darin nicht festgelegt. Die Wahl des Datums wurde nicht sofort entschieden.