Tag der Gerechtigkeit Arbeiter von Turkmenistan (18/06)

Am 18. Juni feiern Mitarbeiter der Justiz ihren Berufsurlaub in Turkmenistan.

Der Feiertag wurde durch Beschluss des Parlaments von Turkmenistan im Jahr 2016 festgelegt. Er wird von Personen zur Kenntnis genommen, deren berufliche Tätigkeit darauf abzielt, die Rechte und Freiheiten der Bürger Turkmenistans zu gewährleisten, die in der Verfassung vorgeschrieben und garantiert sind, um Rechtsakte in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu registrieren und zu erlassen, juristische Ausbildung und Information der Bürger usw.

Vor der Verabschiedung des Gesetzes « In Bezug auf die Organe der Adalat-Justiz ( Turkmenistan ) bestand das Justizsystem im Land, aber seine Funktionsweise wurde durch das Fehlen eines einheitlichen Rechtsrahmens erschwert wurde gesetzlich festgelegt.

2017 gratulierte der Präsident den Mitarbeitern der Justiz persönlich und bedankte sich bei ihnen in seiner Ansprache und betonte die Bedeutung und Verantwortung der von Vertretern dieses Bereichs geleisteten Arbeit.

Die Justizbehörden Turkmenistans werden vom Justizministerium ( adalat ), den regionalen Abteilungen des Ministeriums, den Immobilienregistrierungsdiensten, den Notariats, den archivierten Stellen des Standesamtes und anderen Strukturen vertreten.

Es ist anzumerken, dass « Das Ministerium für Adalat » bei der Übersetzung aus Turkmenen ins Russische wörtlich « Justizministerium » bedeutet. So heißen die Justizbehörden in Turkmenistan. Der wörtliche Name der Staatsstruktur zeigt direkt die Rolle, die bei den Arbeitern dieser Sphäre im Staat liegt, bei den Aufgaben, deren Lösung zum Aufbau der Zivilgesellschaft beitragen sollte.

Das Justizministerium von Turkmenistan ist eines der zentralen Exekutivorgane des Landes und orientiert sich bei seinen Aktivitäten an der Verfassung des Landes, dem Gesetz « über die Justiz ( adalat ) Turkmenistan », Präsident Dekrete und andere regulatorische Rechtsakte.

Die Führung Turkmenistans würdigt die Bedeutung der Arbeit der Mitarbeiter der Justizbehörden und versucht, das Justizministerium und seine regionalen Strukturen zu unterstützen, indem sie die materielle und technische Basis stärkt und die Arbeitnehmer und ihre Familien sozial unterstützt.

Traditionell treffen Mitarbeiter der Justiz, die gesetzlich den Status eines Beamten haben, ihren Berufsurlaub am Arbeitsplatz, da es kein freier Tag ist.