Festival des neunzehnten Tages des Monats Kalimat (13/07)

Am 13. Juli beginnt nach dem gregorianischen Kalender der Monat Kalimat, was auf Russisch „Worte“ bedeutet. An diesem Tag feiern die Bahai einen wichtigen Feiertag - den neunzehnten Tag des Monats Kalimat.

Der Bahá'í-Glaube hat seinen eigenen besonderen Kalender. Der Bahai-Kalender ist solar – ein Jahr besteht aus neunzehn Monaten zu neunzehn Tagen. Die Tage vom 26. Februar bis 1. März werden „Interchange Days“ genannt.

Die Jahre werden ab dem Moment gezählt, an dem der Báb 1844 Seine Sendung verkündete. Das neue Jahr beginnt am Frühlingsäquinoktium (21. März). Der neunzehnte Monat, vom 2. März bis einschließlich 20. März, ist der Monat des Fastens.

Jedem Monat wird der Name der Eigenschaften Gottes gegeben, zum Beispiel: „Größe“, „Vollkommenheit“, „Wille“, „Wissen“, „Ehre“ und andere. Der Bahai-Tag beginnt und endet bei Sonnenuntergang.